Rundgang durch die Whiskybotschaft

Das neu gegründete Unternehmen Connection View 360 von Tim Glunz ermöglicht ein ganz neues Erleben der Whiskybotschaft. Der virtuelle Rundgang verschafft Einblicke in die verschiedenen Bereiche und Räumlichkeiten der Whiskybotschaft- angefangen im Signatory-Raritätenkeller, über Dalmore Lounge, Classic Malts Bar, natürlich Bruichladdichˋs Laddie Lounge- und Tasting Room sowie der Präsentationsraum unserer Schwesterfirma Whiskyex.

In wenigen Tagen bieten wir Ihnen weitere Möglichkeiten in unserem Onlineshop– doch mehr dazu später!

Viele Spaß beim Rundgang!

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Videos | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Itˋs never too late for cask strength

„Itˋs never too late for cask strength“ ist ein neues Label der Die Whiskybotschaft GmbH.

Heutzutage ein gutes, bezahlbares Single Cask zu finden ist nicht einfach. Es gibt zwar große Mengen an gefüllten Whiskyfässern, die meist von sogenannten Whiskybrokern angeboten werden um dann von Unabhängigen Abfüllern abgefüllt zu werden. Da die Nachfrage bei Single Malt Whisky sehr hoch ist, verbleiben die besten Fässer meist in den Händen der Distillery um dann als Originalabfüllung verkauft zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass bei unabhängigen Abfüllern keine guten Whiskys zu finden sind- ganz im Gegenteil. Ein guter Abfüller mit guten Kontakten oder gar mit eigenen Warehouses wie z.B- Signatory kann auch noch heute tolle Malts anbieten, die oft die Originalabfüllungen -was Geschmack und Preis-Leistungsverhältnis angeht- überbieten.

Um diese Perlen zu finden, suchen wir beständig nach guten Fässern und lassen nur die aus unserer Sicht besten Casks exklusive für die Whiskybotschaft auf Flaschen ziehen- erkennbar an dem Label „Itˋs never too late for cask strength“. In der Regel handelt es sich hierbei- wie der Name schon sagt- um Abfüllungen in Fassstärke (cask strength), die nicht kühlfiltriert, ungefärbt und mit mindestens 50% vol abgefüllt worden sind. Da Qualität und nicht Quantität bei uns im Focus stehen, lassen wir im Jahr nur wenige Fässer für uns abfüllen.

Itˋs never too late for cask strength

Über die Whiskybotschaft

Die Whiskybotschaft, gegründet 2010, ist aus dem Unternehmen „Henriquez Selection“ entstanden. In der Zwischenzeit besteht die Whiskybotschaft aus verschiedenen Unternehmensbestandteilen, die alle Bereiche des Whiskybusiness abdecken. Dazu gehören:

  • Ladengeschäft mit Ausschank von momentan ca. 1100 verschiedenen Single Malts. Dazu gehören noch weitere Whiskysorten (Blends etc) sowie Weine, Gin, Grappa und sonstigen Spirituosen.
  • Aussenterasse & Zigarre – in der Whiskybotschaft werden Top Zigarren – die natürlich in einem Humidor gelagert werden- angeboten. Darunter so große Marken wie Balmoral, Cohiba, Monte Cristo, Partagas etc.
  • Events – Teilnahme mit eigenem Stand an Messen und Kongressen.
  • Whiskyfair NRW – die eigene Whiskymesse der Whiskybotschaft, die jährlich im Adlersaal in Kerken statt findet- mit über 1000 Besuchern pro Tag!
  • OnlineshopOnlineshop neuester Generation. Der Shop bietet eine breite Auswahl an Produkten, umfassende Serviceangebote für die Kunden z.B. den Geschmacksfinder, eigener Kundenbereich, Whiskydatenbank etc. Der Shop auf Magentobasis wurde von einem Team an Programmierern und Agenturen erstellt. Über 100.000€ wurden alleine in diese Entwicklung 2017/2018 investiert.
  • Tastings – wöchentlich werden in unserem speziellen Tastingroom, der mit Spitzentechnik ausgestattet ist ( Sonos Soundsystem mit 8 Lautsprechern, 70 Zoll LED Bildschirm, Top Video Conferencing System) 2 Tastings durchgeführt. Es gibt Whisky-, Gin-, Wein-, Sherry- und Rumverkostungen. Die Tastings sind in der Regel 3 Monate im Voraus ausgebucht.
  • Eigene Fässer – die Whiskybotschaft hat eine ganze Reihe Whiskyfässer bekannter Marken in Schottland gelagert. Darüber hinaus gibt es Fässer zwischen 30-220l in der Whiskybotschaft, die hier Reifen bzw. gefinished werden. Unsere Kunden können sich direkt vom Fass ihren Wunschwhisky abfüllen. Natürlich auch in Flaschen um diese mitzunehmen.
  • Import / Export – Die Whiskybotschaft importiert Whisky aus verschiedenen Ländern und exportiert Whisky nach Österreich.
  • Online Tastings – ab Frühsommer 2019 werden Livetastings ins Internet gestreamt. So bekommen auch Freunde der Whiskybotschaft, die weit entfernt oder im Ausland wohnen die Möglichkeit, live an unseren Tastings teilzunehmen. Hierfür werden regelmäßig Top Referenten eingeladen. Auch die Teilnehmer, die an Ihren Bildschirmen oder Smartphones zusehen, können aktiv teilnehmen. Bei der Umsetzung wurden wir vom bekannten Whiskyinfluencer- und Blogger „ Der Whiskybabbler“ unterstützt und gecoacht.
  • Whisky Investments – Whisky als Wertanlage. Diese Firma wurde 2014 gegründet und ist eine Schwesterfirma der Whiskybotschaft. Über den Onlineshop „Whiskyex“ können besondere Raritäten (wenn gewünscht mit Beratung) erworben und gelagert werden, diese einen Wertzuwachs erwarten lassen.
  • Laddie Crew – Die Whiskybotschaft ist Member of the Laddie Crew. Hier handelt es sich um 8 ausgesuchte Händler aus Deutschland, die sich um die Marke Bruichladdich verdient gemacht haben.
  • Local Dealer Selection – Die Local Dealer Selection besteht aus 8 Händlern, die besonders eng mit dem Whiskyimporteur Kirsch Whisky zusammenarbeiten. Es werden jährlich 8 besondere Abfüllungen für die Local Dealer abgefüllt, die es nur bei diesen Händlern zu kaufen gibt.
  • Neues Whiskylabel – „ Itˋs never too late for cask strength (c)“ Unter diesem vom Copyright geschütztem Label werden Whiskys in Fasstärke mit gutem Preis/Leistungsverhältnis limitiert für die Whiskybotschaft abgefüllt und sind ab Frühling 2019 erhältlich.
  • Altruja – Karitatives Engagement. Die Whiskybotschaft engagiert sich stark für Menschen, die das Leben benachteiligt hat. So werden z.B. Tastings für Blinde durchgeführt und regelmäßig Spendenaktionen für Aktion Lichtblicke veranstaltet.
Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruichladdich Islay Barley 2011 verfügbar

Die neueste Abfüllung von Bruichladdich- der Bruichladdich Islay Barley 2011- ist ab Februar bei uns und der Laddie Crew verfügbar.

Das Besondere dieses Single Malt Whiskys ist das junge Alter- 6 Jahre- in Verbindung mit den besonderen Fässern, in denen der Laddie reifte. Diese verschiedenen Reifungen in 1-Filled American Oak Casks, sowie außergewöhnlichen Wein Fässern sind auch für die außergewöhnlichen Geschmacksnoten verantwortlich. Hier die Details:

Tastingnote: 
Nosing:  Fruchtig, Citrusaromen, Vanille, Honig, Wachs, Toastbrot, Holunder
Tasting: Malzig, fruchtig, Citrusaromen, schwarze Kirschen, Thymianhonig, leichte Vanille, Röstaromen
Abgang: Weich, malzig, mittellang, etwas trocken

Bruichladdich Islay Barley 2011-2018

Reifung: 75% 1st Fill American Whiskey Casks 25% Süßweinfässer (1st-Fill-Rivesaltes- und 2nd- und 3rd-Fill-Sauternes undösterreichische Süßweinfässer)

Hier bestellen

Veröffentlicht unter Allgemein, Whisky News | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruichladdich Octomore 09 TEN „The Outlier“ ab Januar

Bruichladdich Octomore Dialogos 09 Ten Years ist angekündigt

Seit Herbst 2018 warten die Laddie Nerds auf die Nachricht, das die letzte Abfüllung der Dialogos Serie kommt. Jetzt ist es soweit. Ab 28. Januar 2019 soll der Bruichladdich Octomore Dialogos 10 in Deutschland verfügbar sein. Wie immer rechnen wir damit, dass wir und alle anderen Mitglieder der Laddie Crew zuerst beliefert werden. Und das ist in diesem Fall ein echter Vorteil! Nur 12.000 Flaschen weltweit kommen von der letzten Abfüllung der Octomore Serie in den Handel- im Vergleich zum 9,1, von dem es 42.000 Flaschen gab, nicht wirklich viel. Und die Nachfrage ist ungebrochen! Wer also eine Flasche haben möchte, sollte sich sputen.

Der UVP des Octomore Dialogos 10 wird mit 163,99€ beziffert.

Hier bestellen

Hier die offiziellen Infos: 

Octomore Dialogos 10 Years

DIÁLOGOS_09 TEN YEARS „THE OUTLIER“
Full-Term-Reifung in 1st-Fill-Port-Pies (37%), 1st-Fill-Cognac-Fässern (31%), 2nd-Fill-Ex-American- Whiskey-Fässern (20%) 3 Jahre in 1st-Fill-Ex-American-Whisky Fässern, 2 Jahre in Virgin-Oak und 6 Jahre in Ex-American- Whisky-Fässern (12%) Erntejahr 2007 – Destilliert in 2008 100% schottische Optic-Gerste 10 Jahre alt – Zu 100% auf der Insel Islay gereift 167PPM / 56,8% vol. Verfügbar ab Januar 2019 (solange der Vorrat reicht) UVP 163,99€

Octomore ist eine Serie von Bruichladdich, die seit bereits ca. 10 Jahren in limitierter Stückzahl produziert wird und in der Zwischenzeit eine große Fangemeinde weltweit hat.

Die produzierten Mengen liegen zwischen 12.000 bis 42.000 Flaschen pro Jahr, ne nach Abfüllung. Entsprechend ist die Nachfrage und die damit verbundene Wertsteigerung.

Die ersten Octomore Serien – z.B. 1.1 oder 2.2- sind mit den Jahren auf einen Flaschenpreis von ca. 500-800€ gestiegen. Das sorgt natürlich dafür, dass Octomore nicht nur wegen seiner extrem torfigen Geschmacksnote bei Sammlern so beliebt ist, sondern auch wegen der preislichen Entwicklung.

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse, Whisky News | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Local Dealer Selection #2 und Bruichladdich Laddie Crew sind da!

Local Dealer Selection von Signatory und Bruichladdich Laddie Crew Abfüllungen sind verfügbar

Dieses Jahr geht es Schlag auf Schlag. Eine ungeheure Menge von Neuabfüllungen treffen fast täglich bei uns ein. Wie kann das sein? Meine Vermutung ist ganz stark, dass der BREXIT damit zusammenhängt. Solange Unsicherheit herrscht, versuchen alle Hersteller in UK Ihre Waren noch in die EU zu bringen, bevor eventuelle Zölle zu entrichten sind.

Dies ist im Fall unserer jetzigen Kandidaten allerdings nicht das Thema. Gut, die Laddie Crew Abfüllungen sind etwas später da als 2017, dafür ist die Local Dealer Selection etwas früher eingetroffen.

Warum erwähne ich das in einem Blogbeitrag? Ganz einfach! Beide Serien gibt es nur bei einer Handvoll „Local Dealer“ zu kaufen und zu beiden gehört die Whiskybotschaft! Die Laddie Crew Bottelings gibt es ausschließlich offline bei 8 ausgesuchten Händlern in Deutschland zu kaufen, die Local Dealer Selction gibt es bei 7 bestimmten Händlern exklusiv zu erwerben. Allerdings dürfen die Local Dealer Abfüllungen von Signatory auch online von diesen Händlern verkauft werden.

Und hier bekommt Ihr was Ihr sucht. Hier klicken und Ihr landet bei den Local Dealer Bottelings

Hier findet Ihr alle Infos zu den Abfüllungen der Bruichladdich Crew

Local Dealer Selection 2018

Veröffentlicht unter Allgemein, Termine, Whisky News | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruichladdich kaufen und Kalender mit Raritäten Samples gewinnen!

Bruichladdich kaufen und Kalender mit Raritäten Samples gewinnen!

Die Whisky Distillery Bruichladdich und ihr Generalimporteur Diversa Spezialitäten verlosen mit ausgesuchten Händlern einen Raritäten Kalender, bestehend aus 24 außergewöhnlichen Abfüllungen in einem exklusiven Geschenkpaket!

Bruichladdich Raritäten Kalender

Für jede Flasche einer Originalabfüllung von Bruichladdich, Port Charlotte oder Octomore, die bis einschließlich 29.11.2018 in unserem Ladengeschäft gekauft wird, erhalten Sie ein Los zur Teilnahme am Gewinnspiel. Am 30.11.2018 wird dann der Gewinner per Losverfahren ermittelt!

Teilahmebedingungen:

– Veranstalter der Verlosung ist die Diversa Spezialitäten GmbH 

Laufzeit: Die Verlosung startet am 01.11.2018 und endet am 29.11.2018 um 23:59 Uhr

Teilnehmer: nur Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland

– Die Gewinner werden durch Zufallsverfahren ausgelost.

– Die Daten werden nur für dieses Gewinnspiel von uns genutzt und nicht für weitere Werbezwecke verwendet, die Gewinner werden direkt von der Whiskybotschaft benachrichtigt und die Adressen nach der Übergabe der Gewinne gelöscht.

– Die Teilnahme ist nur mit Akzeptieren der Teilnahmebedingungen und der Datenschutzerklärung möglich.

Die Auszahlung der Gewinne und der Rechtsweg sind ausgeschlossen. 

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Gewinnspiele | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bruichladdich Port Charlotte MRC:01 2010 / 2018 kommt

Bruichladdich Port Charlotte MRC:01 2010 / 2018 kommt Mitte November 2018

Das lange Warten hat ein Ende. Angekündigt war die heißersehnte Abfüllung -der Bruichladdich Port Charlotte MRC.01 – schon seit dem späten Sommer. Ursprünglich haben wir mit einer Lieferung im September gerechnet. Dieser Termin wurde dann auf Oktober verschoben und soll jetzt um den 15. November herum stattfinden. Wie heißt es so schön- Vorfreude ist die schönste Freude! Und wir dürfen uns auf etwas ganz Besonders freuen!

Hier bestellen

Bruichladdich Port Charlotte MRC 01

Tastingnotes Bruichladdich MRC:01

Nosing: Den extravaganten Anfang machen reife Sommerfrüchte und eine deutliche Rauchnote. Himbeeren und Kirschen, gebettet auf türkischem Honig, überzogen von eleganten Rauchschwaden. Dieser Dram duftet nach Sommer und ist weniger ein Torfmonster, sondern eher leicht, fruchtig und erfrischend wie eine Meeresbrise mit etwas Ozon und Salz in der Nase. Die Kombination aus amerika- nischer und französischer Eiche gibt dem Port Charlotte MRC: 01 2010 eine schöne Tiefe, die durch Noten von Vanille, getoastetem Brot, Schokolade sowie frisch gerösteten Kaffeebohnen unterstrichen wird. Mit der Zeit gesellen sich würzige Lakritznoten und etwas Walnuss und Mandel dazu und jedes Mal, wenn man am Glas riecht, scheint sich der Duft von roten Beeren und reifen Pflaumen zu verstärken. 

Tasting: Mit seinen 59,2 % vol. sicherlich von Anfang an wärmend, aber auch lebhaft und süß. Zucker und Marshmallows, umgeben von Rauch ? es ist nicht leicht, diese zwei Extreme mit allen Sinnen zu erfassen! Aromen von süßen roten Früchten treffen auf Torfrauch und Holz und gehen langsam über in würzige Noten von Tabakblättern, getoasteter Eiche, Ahornsirup, Pecannüssen und Kaffee. Das alles wird durch eine elegante Kombination aus Orangen und Pfirsichkompott begleitet. Diese Komplexität offenbart sich erst ab Schluck Nummer zwei oder drei und wird von Mal zu Mal vielfältiger. Salzige Gischt und trockener Rauch vereinen sich mit holzigen Aromen und verschmelzen am Gaumen mit süßen Himbeeren, Pflaume, Vanille und Butterscotch. 

Abgang: Im Finish wird der Rauch etwas medizinischer und erinnert an Mullbinden und Teeröl. Die trockene Holznote verbindet die eleganten Toastaromen der französischen Barriques mit denen der stärker ausgekohlten US-Fässern durch das zusätzliche Finish in Premium-French- Oak-Barriques. Der Einfluss dieser zusätzlichen Reifezeit zeigt sich in einer enormen Vielschichtigkeit aus Frucht und Rauch. Im Herzen ist dieser Whisky perfekt strukturiert und von verführerischer Textur, langanhaltend mit Noten von cremiger Vanille, würziger Nelke und reifem Pfirsich. Am Ende steht wieder dieser starke, kräftige Rauch und zeigt voller Stolz seine typische Port Charlotte DNA.

Typ:  heavily peated, Islay Single Malt Scotch Whisky 

PHENOLGEHALT: 40 PPM 
VINTAGE/ALTER: 2010 
HERKUNFT DER GERSTE: 100 % schottische Gerste (Region Invernesshire) 
FASSREIFUNG: 50 % 1st fill American Whiskey Casks, 50 % französische 2nd-Fill-Weinfässer, Vatted and aced in MR-Fässern für ein weiteres Jahr 
ABFÜLLUNG: auf der Insel, reduziert mit Islay-Quellwasser, Verzicht auf Kältefiltration, ohne Zusatz von Farbstoffen 
FARBE: Terracotta 
GESCHMACKSPROFIL: Kokosnuss, Honig, Vanille, trockener Rauch und Leder

Veröffentlicht unter Whisky News | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Octomore Wiki -alles über Bruichladdich Octomore

Octomore – Was steckt hinter dem Weltmeister des Torfes?

Zu sagen Octomore ist ein torfiger Whisky ist in etwa so, als ob man über das Arbeitsgefährt von Sebastian Vettel sagt es wäre ein schnelles Auto.
Es trifft zu, aber diese Beschreibung würde dem Objekt nicht im Mindesten gerecht. Aber wir wollen das Pferd nicht von hinten aufzäumen, also alles auf Anfang.

Obwohl es den Octomore als Abfüllung von Bruichladdich erst seit Dezember 2008 käuflich zu erwerben gibt, reicht seine Historie wesentlich länger zurück.
Die Geschichte der Brennerei Octomore beginnt auf einer kleinen Farm auf der Insel Islay im Jahr 1789 als George Montgomery, Sohn eines Getreidefarmers geboren wird.
Mit 27 Jahren gründet er die Octomore Brennerei auf einem Hügel bei Port Charlotte mit einem wunderschönen Ausblick auf die Insel Islay.
Sie war übrigens nicht die erste Brennerei auf Islay, da Bowmore schon zehn Jahre vor der Geburt von George Montgomery gegründet wurde.

Octomore Geschichte

Eine Wasserquelle war vorhanden und die Destille bot die Möglichkeit die Getreideernte seiner zahlreichen Verwandten im Umland zu verarbeiten.
Auch die überlieferte Größe der Brennblase von ungefähr 270 l lässt eher auf eine Farmdestille schließen.
Als ihr Erbauer 44-jährig starb, zerstritten sich die erbenden Geschwister und so wurde die junge Destille bereits 1852 wieder geschlossen.
Sie blieb bis geschlossen, auch wenn die Farm bis heute noch aktiv ist und die ehemaligen Gebäude unter dem Namen „Octomore Farm Cottages“ als Ferienhäuser angeboten werden.
Der Begriff „Octomore“ aus dem gälischen bezeichnet wohl eine alte Landeinheit mit der eine bestimmte Größe an Land abgemessen wurde, ähnlich einem Tagewerk.

Die Geschichte unseres jungen charaktervollen Single Malts geht im Jahr 1881 weiter, als ein paar Kilometer nördlich beim Bruichladdich River die gleichnamige Destille gegründet wird.
Es folgten einige Besitzerwechsel ehe sich die Tore 1994 wieder schlossen. Am 20.12.2000 begann eine neue Ära als drei Gesellschafter des unabhängigen Abfüllers Murray McDavid die Brennerei übernahmen.
Mark Reynier, Simon Coughlin und Gordon Wright gelang es den renommierten Jim McEwan als Brennmeister zu gewinnen und bereits am 29.05.2001 floss das erste Destillat aus den Brennblasen.

Octomore Herstellung

Die „PROGRESSIVE HEBRIDEAN DISTILLERS“ wie sie sich selbst nennen machen ihrem Namen alle Ehre. Sie sind innovativ, setzen auf lokale Rohstoffe und sie legen Wert auf die Kunst des Destillierens.
Eine ihrer ersten Innovationen war den ungetorften Single Malt unter dem Brennereinamen zu vermarkten und die getorfte Variante als Port Charlotte abzufüllen.
Bei einen paar Drams am Abend kam ihnen die Idee mit noch stärker getorfter Gerste zu experimentieren.

Octomore ppm

Dazu muss man wissen, dass der Torfgehalt eines Whiskys in ppm (parts per million) angegeben wird. Aber es wird eben nur der Phenolgehalt in der Gerste nach dem Mälzen bzw. dem trocknen über Torfrauch angegeben.
Leicht getorfte Whiskys besitzen einen Phenolgehalt im Gerstenmalz von ca. 10ppm. Stark getorfte Whiskys, wie eben der Port Charlotte, üblicherweise wischen 20 und 50 ppm.
Durch experimentieren gelang es Bruichladdich ein Gerstenmalz mit sage und schreibe 131ppm herzustellen. Die erste Edition des Octomore wurde damit im Jahr 2003 destilliert und im Dezember 2008 abgefüllt.

Es gelang in weiteren Versuchen den Torfgehalt auf 309ppm zu erhöhen, Weltrekord! Nun, wenn das Malz drei bis sechsmal so viel Phenol aufweist, wie herkömmlich getorfte Whiskys, dann sollte der Whisky auch drei bis sechsmal so torfig schmecken oder?
Das ist definitiv nicht der Fall, da zum einen der Phenolgehalt bei der Fasslagerung abnimmt zum anderen werden die meisten Phenolverbindungen schlichtweg nicht mit destilliert, da sich ihr Siedepunkt bei über 100°C und der von Alkohol bei ca. 80°C befindet.
Wieviel Phenol sich im fertigen Whisky befindet ist schwer zu sagen. Fakt ist, dass die verschiedenen Phenolverbindungen auch verschieden geruchlich und geschmacklich wahrgenommen werden und so bleibt es jedem selbst überlassen dies olifaktorisch und sensorisch zu beurteilen.

Fakt ist, dass der Octomore ein außergewöhnlicher Malt ist und sicherlich beim ersten probieren anders schmeckt als man es von einem 5 – 8 jährigen Whisky mit so hohem Phenolgehalt erwarten könnte.
Er ist auf jeden Fall den Versuch wert und er hat nicht umsonst eine so große Fan Gemeinde. Oft sind die Abfüllungen kurz nach ihrem Erscheinen bereits wieder ausverkauft.
Bleibt noch die Frage was es sich mit der Nummerierung der Octomore Whiskys auf sich hat?

Octomore Systematik

Die ersten beiden Zahlen vor dem Punkt stehen für die Edition. 2008 wurde zum ersten Mal abgefüllt, als Edition 01.1. Es kommt nicht jedes Jahr eine neue Edition raus, aber die Nummern sind fortlaufend.

Die Zahl hinter dem Punkt bedeutet folgendes:
.1: Es ist 100% schottische Gerste verwendet worden.
.2: Nur im Travel Retail (Duty free) erhältlich und ein Fassexperiment.
.3: Es ist 100% Islay Gerste verwendet worden
.4: Der Whisky ist in frischen Fässern (virgin Oak) gereift.

Jedoch können alle Zahlen, Daten und Fakten diesen Whisky nicht beschreiben, man muss ihn probiert haben und selbst dann ist es alles andere als einfach ihn in Worte zu fassen.
Abfüllungen gibt es zwar reichlich, da sie aber alle streng limitiert sind, ist es nicht so einfach an alle dran zu kommen:
Im überigen sind die Abfüllungen alle in Fasstärke, unfiltriert und nicht gefärbt.

Octomore Edition‘s/ Abfüllungen 

Edition 1:

Name: Octomore Edition 01.1
Abgefüllt: 12.2008
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 131ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 63,5%
Fasstypen: Oak Casks
Auflage: 6.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 900 – 1000€

Edition 2:

Name: Octomore/2_140 Edition 02.1
Abgefüllt: 06.2009
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 140ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 62,5%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 15.000 Stück
Originalpreis: 89€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 400€

Name: Octomore ORPHEUS Edition 02.2
Abgefüllt: 2009
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 140ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 61%
Fasstypen: American Oak und Rotwein Fässer aus französischer Eiche
Auflage:
Originalpreis: 99€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 500 – 700€

Edition 3:

Name: Octomore/3_152 Edition 03.1
Abgefüllt: 08.2010
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 152ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 59%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis: 99€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 300 – 400€

Edition 4:

Name: Octomore/4_167 Edition 04.1
Abgefüllt: 06.2011
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 62,5%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 15.000 Stück
Originalpreis: 129€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 200 – 250€

Name: Octomore/4_167 Comus Edition 04.2
Abgefüllt: 2012
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Gerste der Insel Islay
Alkoholstärke: 61%
Fasstypen: Bourbon / Chateau d’Yquem Sauternes Finish
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis: 100€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 420€

Edition 5:

Name: Octomore/5_169 Edition 05.1
Abgefüllt: 07.2012
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 169ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 59,5%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 200€ – 300€

Edition 6:

Name: Octomore Edition 06.1
Abgefüllt: 2013
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 57%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 150€

Name: Octomore Edition 06.2
Abgefüllt: 2013
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 58.2 % Vol.
Fasstypen: Ex Eau-de-Vie Limousin Oak Cask of Aquitaine
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 200€

Name: Octomore Edition 06.3
Abgefüllt: 10.2014
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 258ppm
Gerste: Gerste der Insel Islay vom Lorgba Field der Octomore Farm
Alkoholstärke: 64%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 250€

Edition 7:

Name: Octomore Edition 07.1
Abgefüllt: 03.2015
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 208ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 59,5%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage:
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 140€

Name: Octomore Edition 07.2
Abgefüllt: 2015
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 208ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 58,5%
Fasstypen: American Oak und Rhône Syrah Wine Casks
Auflage:
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 190€

Name: Octomore Edition 07.3
Abgefüllt: 2015
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 169ppm
Gerste: Gerste der Insel Islay vom Lorgba Field der Octomore Farm
Alkoholstärke: 63%
Fasstypen: Bourbon Barrels und Ribera del Duero Wine Casks
Auflage:
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 185€

Name: Octomore Edition 07.4
Abgefüllt: 2015
Alter: 7 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 61,2%
Fasstypen: Virgin Oak und First Fill Bourbon
Auflage: 12.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 190€

Edition 8:

Name: Octomore Masterclass_08.1
Abgefüllt: 2017
Alter: 8 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 59,3%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 42.000 Stück
Originalpreis: 130€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 150€

Name: Octomore Masterclass_08.2
Abgefüllt: 2017
Alter: 8 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 58,4%
Fasstypen: Mourvedre, Sauternes, Sweet Wine, Amarone alles aus 100% europäischer Eiche
Auflage: 36.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 170€

Name: Octomore Masterclass_08.3
Abgefüllt: 2017
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 309ppm
Gerste: 100% Gerste der Insel Islay von der Octomore Farm
Alkoholstärke: 61,2%
Fasstypen: 56% Ex-Bourbonfässer und 44% Ex-Pauillac-, Ventoux-, Rhône- und Burgundfässer aus europäischer Eiche
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis: 180€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 220€

Name: Octomore Masterclass_08.4
Abgefüllt: 2017
Alter: 8 Jahre
Phenolgehalt: 170ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke:
Fasstypen: 20% in virgin oak, 80% erst in American oak, first-fill ex-Bourbon casks, danach European virgin oak casks in denen vorher Octomore 07.4 lagerte.
Auflage: 12.000 Stück
Originalpreis: 165€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 180€

Edition 9:

Name: Octomore Edition 09.1 DIALOGOS
Abgefüllt: 2018
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 156ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 59,1%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 42.000 Stück
Originalpreis: 140€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 140€

Name: Octomore Edition 09.2 DIALOGOS
Abgefüllt: 2018
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 156ppm
Gerste: Schottische Gerste
Alkoholstärke: 58,2%
Fasstypen: Four years in ex-American oak casks before being recasked into french oak casks from Bordeaux
Auflage: 12.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.:

Name: Octomore Edition 09.3 DIALOGOS
Abgefüllt: 2018
Alter: 5 Jahre
Phenolgehalt: 133ppm
Gerste: 100% Gerste der Insel Islay von der Octomore Farm
Alkoholstärke: 62,9%
Fasstypen: ex bourbon und French wine casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis: 180€
Marktpreis Ende 2018 ca.: 180€

 

Es gibt auch Octomore Originalabfüllungen, die nicht innerhalb der „normalen“ Editionen erschienen sind.

Zum Beispiel wären da:

Name: Octomore 10-YEAR-OLD 2012 First limited Release
Abgefüllt: 2012
Alter: 10 Jahre
Phenolgehalt: 80,5ppm
Gerste:
Alkoholstärke: 50%
Fasstypen: Ex Bourbon American Oak Casks
Auflage: 6.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 400 – 500€

Name: Octomore 10-YEAR-OLD RELEASE 2016 Second limited Edition

Abgefüllt: 2016
Alter: 10 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste:
Alkoholstärke: 57,3%
Fasstypen: Fresh Bourbon und Grenache Blanc casks
Auflage: 18.000 Stück
Originalpreis:
Marktpreis Ende 2018 ca.: 190€

Name: Octomore 10YEARS DIALOGOS VINTAGE 2008
Abgefüllt: 2018
Alter: 10 Jahre
Phenolgehalt: 167ppm
Gerste: 100% Schottische Gerste der Sorte Optic
Alkoholstärke: 56,8%
Fasstypen: Cognac, ex-Bourbon und Virgin Oak casks
Auflage: 12.000 Stück
Originalpreis: 164€
Marktpreis Ende 2018 ca.: noch nicht verfügbar, erst Januar 2019

Name: Octomore OBA Concept EDITION OBA/C_01

Abgefüllt: 2017
Alter:
Phenolgehalt:
Gerste:
Alkoholstärke: 59,7%
Fasstypen:
Auflage: 3.000 Stück
Originalpreis: 127€ (0,5l)
Marktpreis Ende 2018 ca.: 600€

Vielen Dank an Steffen Bermges, der viel recheriert und geschrieben hat! Es folgen noch weitere Infos, Bilder Etc. Das Wiki wird mit jeder neuen Abfüllung mitwachsen!

Alle Inhalte unterliegen dem Markenrecht. Kopien und Auszüge sind nicht gestattet.

Veröffentlicht unter Allgemein, Presse | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Signatory 30th Anniversary Release 2019 kommen!

Signatory 30th Anniversary Edition- restliche Abfüllungen- kommen!

Im Juni 2018 kamen die ersten Gerüchte auf, dass der Unabhängige Abfüller für Spitzenwhisky Signatory sein 30-jähriges Bestehen mit einer Sonderedition- der Signatory 30th Anniversary Edition- feiert. Nun ist es offiziell- Signatory bringt eine Reihe Whiskyraritäten erster Güte auf den Markt.

Sehr alt, sehr gut- und sehr limitiert. Bestimmte Abfüllungen sind schon ausverkauft. 

Die Lieferung Signatory 30th Release 2019 kommt ca. 29. März 2019

Um noch an eine gewünschte Abfüllung zu kommen, müssen Sie schnell sein, die Nachfrage ist gewaltig!

Bei Interesse bitte hier Anfragen: info@diewhiskybotschaft.de

Flasche mit Zertifikat, Geschenkverpackung und 2 Gläsern

Signatory 30th Anniversary Edition

Signatory 30th Anniversary Die Boxen der Signatory 30th Anniversary Edition 

Die Boxen sind aus Holz und mit Klavierlack lackiert. Die Packung ist schön, schwer und sehr wertig- genau wie der Inhalt, der in schweren „Whisky Vasen“ von Signatory Vintage präsentiert werden.

 

Liste der zu erwartenden Abfüllungen

Hier hier eine Liste mit den zu erwartenden Abfüllungen ( die Zahl vor dem Datum ist die zu erwartende Flaschenanzahl)

 

Wer Interesse hat und hofft, noch eine Abfüllung zu bekommen, bitte in der Whiskybotschaft melden.

Tel. 02833-572257  oder  Info@diewhiskybotschaft.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Whisky News | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Local Dealer Selection Edition #2 – ein traumhafte Whiskyauswahl jetzt erhältlich!

L0cal Dealer Selection bereits 2017 ein riesiger Erfolg

 

Local Dealer Selection 2017

2017 reiste eine handverlesene Gruppe von 7 Händlern mit dem Großimporteur für Spirituosen -Kirsch Whisky- nach Schottland, um die besten Fässer für 7 Single Cask Abfüllungen auszusuchen- mit großem Erfolg! Nach kurzer Zeit waren die limitierten Abfüllungen ausverkauft.

Auch dieses Jahr war es im Oktober 2018 soweit. Als neues Mitglied der Local Dealer ist die Whiskybotschaft mit on Board, um besondere Tröpfchen für deutsche Whiskyliebhaber zu finden. Und das ist gelungen! In den nächsten Wochen werden die Abfüllungen hier bekannt gegeben, die noch vor Weihnachten bei den Teilnehmern dieser Gruppe erworben werden können.

Jetzt eingetroffen! Hier bestellen!

Local Dealer Selection 2018

Ihr 

Tim Tünnermann

Foto: Kirsch Whisky

Veröffentlicht unter Presse, Whisky News | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare