The Dalmore 40 / 2017- jetzt in Deutschland limitiert erhältlich

Dalmore 40 Jahre- Exklusiv in der Whiskybotschaft & der Schwesterfirma Whisky Investments erhältlich

Dalmore und die Whiskybotschaft- das ist eine ganz besondere Geschichte. 2003 lernten sich Tim Tünnermann und Richard Paterson auf einer Whiskymesse kennen. Daraus entwickelte sich eine tiefe Freundschaft die über die Jahre immer mehr wuchs. 2013 eröffnete die Whiskybotschaft ihre Bar, Shop & Lounge. Zentraler Punkt hier ist die Dalmore Lounge, gekrönt von einem 12-Ender Hirschgeweih, einem Geschenk von Richard Paterson zur Eröffnung. Hier trifft sich auch die King Alexander III Society- ein kleiner Kreis von Persönlichkeiten, die Whisky besonders schätzen. Jetzt, im April 2018 haben wir die Ehre, den Exklusivertrieb des Dalmore 40 bis Ende Oktober 2018 für Deutschland zu übernehmen, natürlich in enger Zusammenarbeit mit Borco, dem Generalimporteur von Dalmore in Deutschland.

Nun aber zum Star des Jahres 2018 – The Dalmore 40

Exakt 750 Flaschen wurden von diesem 40 jährigen Single Malt mit dem imposanten Hirschgeweih auf der Flasche abgefüllt- in der perfekten Trinkstärke von 42%. Nur 10 Flaschen davon sind für den deutschen Markt bestimmt. Die Flasche, ein Kristalldecanter der Edelglaserei Baccarat, ziert der 12-Ender von Dalmore aus Silber, genau wie den schweren Verschluss- ebenfalls aus Silber. Die kunstvoll gearbeitete, lackierte Holzverpackung mit eingearbeiteten Spiegelflächen könnte einem Rolls Royce oder Bentley entnommen worden sein. Vollendet wird die Schatulle durch ein eingelassenes Schubfach mit einem Visitenkartenkästchen natürlich auch aus Silber.

Der Whisky reifte zunächst in ex-Bourbon Fässern aus amerikanischer Weißeiche und danach 7 Jahre in von Richard Paterson persönlich ausgesuchten Gonzalez Byass Matusalem Oloroso Sherry butts- in denen vorher 30 Jahre lang der Sherry lagerte. Als perfekte Veredelung erhielt der Spitzenmalt ein Finish in einem first-fill Bourbon barrel. 

Der Dalmore 40 wurde im Rahmen von Richard Paterson‘s 50 jährigem Jubiläum in der Whiskybranche abgefüllt. Er gehört gemeinsam mit dem Dalmore 50 -der ebenfalls zum  50th Anniversary von Richard Paterson abgefüllt wurde- zur Speerspitze von Dalmore‘s superlativen Whiskys. In Relation zum Dalmore 50 der über 40.000£ kostet, ist er mit 6000£ UVP in UK geradezu günstig.

The Dalmore 40

Dalmore 40 open case

Die Tastingnotes

Nosing: herrliche Mokkanoten, frischergebrühter Kaffee. Orangenzesten, Hasel- und Walnuss, Marzipan, Karamell, gebrannte Mandeln, etwas Leder
Tasting:  gebrannte Mandeln, Karamell, Orangenmarmelade, Trockenfrüchte, Rosinen, reifes Obst, Aprikosen, Thymianhonig, unglaublich komplex. Ein unbeschreiblich sahniges, cremiges Mundgefühl.
Abgang: Pudding, Blutorangen, reife Äpfel

Für mich einer der besten, wenn nicht der beste Whisky den ich bisher verkosten durfte. Nach dem Tasting braucht man regelrecht eine ruhige Minute für sich selbst- so sehr überwältigt einen das unglaubliche  Geschmackserlebnis! Im August 2018 dürfen einige glückliche Whiskyliebhaber in einem Tasting mit „The Dalmore“ Global Brand Ambassador Mario

Dalmore 40 closed case

Kappes dieses Erlebnis mit uns teilen. Die Teilnehmer dürfen sich äußerst glücklich schätzen- aufgrund der außergewöhnlichen Exklusivität und Qualität des High End Whiskys dürften die meisten Flaschen in Tresoren und Sammlungen landen, da höchste Wertsteigerungen zu erwarten sind.

Ein weiteres Glanzstück von „ The Nose“ Richard Paterson- aus meiner Sicht dem besten Whisky Master Blender unserer Zeit!

Preis: 6990€-hier bestellen

Die ersten 2 Käufer eines Dalmore 40 in der Whiskybotschaft oder bei Whisky Investments werden zu einem High End Whiskytasting im August mit Mario Kappes in die Whiskybotschaft eingeladen, in dem der Dalmore 40 Bestandteil des High End Whiskytastings ist! ( Anreise und evtl. Übernachtung werden nicht übernommen. Platzvergabe nach Bestelleingang!)—-Nur noch 1 Platz frei—-

Nur erhältlich -bis Oktober 2018-in der Whiskybotschaft oder bei Whisky Investments (Whiskyex.com)

Bild: Borco Markenimport

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Presse, Whisky News abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.