Zu Besuch bei „The Nose“ Richard Paterson

Besucher unser Whiskylounge fragen uns oft nach unserem Verhältnis zu Richard Paterson, da wir Ihm einen ganzen Bereich in unserer Lounge gewidmet haben.

2005 lernten wir Richard Paterson auf der Interwhisky persönlich kennen. Die Sympathien füreinander waren von Anfang an gross, es entwickelte sich eine enge Freundschaft die weit über das Geschäftliche hinaus geht.

Seit nun mehr 10 Jahren begleitet Richard uns nun schon ( und wir Ihn). Neben den obligatorischen Besuchen in seiner “ Hexenküche“ im White&Mackay Tower und vielen privaten Treffen ermöglichte er es mir, in 4 verschiedenen Distillerien- Dalmore, Fettercairn, Invergordon und Jura- für einen Monat zu arbeiten und einen tiefen Einblick in die Produktion und die Geheimnisse von Scotch Whisky zu bekommen. Darüber hinaus bekamen wir die Erlaubnis, als erstes Unternehmen in Deutschland die Bezeichnung “ Dalmore Lounge“ zu führen, dazu gehört auch der „Royal Stag“ ( das Geweih eines 12-Ender- Hirschen) den er uns zur Einweihung überließ und der nun über unserem

Royal Stag

Royal Stag

offenen Kamin in der Whiskybotschaft hängt und unsere Gäste begrüßt. Last but not least lässt er uns viele wichtige Informationen und News aus der Welt des Whiskies zukommen, damit wir unsere Gäste stets optimal beraten können.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihm noch einmal sehr herzlich bedanken!

Ohne seinen Input und Unterstützung die er uns gegeben hat, wäre die Whiskybotschaft nicht das, für was wir heute bekannt sind; ein Synonym für Qualität, Vielfältigkeit und Kompetenz. Viel wichtiger aber ist, was er uns privat gibt- eine echte Freundschaft und Vertrauen.

Thank you, Richard Paterson!

Tim Tünnermann

Richard Paterson

Lunch with Richard Paterson

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Zu Besuch bei „The Nose“ Richard Paterson

  1. Ronald Pfennigsdorf sagt:

    Ich freue mich zu hören, das es eine Dalmore Lounge gibt . Sowie, das R.Paterson
    sie sogar unterstützt und ein guter Pate ist. Da wir in den letzten Jahren mit der
    Thalassa jeweils auch auf dem Jura – Festival waren und sind , ist R.Paterson uns ebenfalls ein guter Freund geworden. Seine Privat – Tastings werden wir nie vergessen.
    Ich wünsche euch eine erfolgreiche Zukunft für die Lounge.
    Herzliche Grüße aus Berlin sendet
    Ronald Pfennigsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.